Der Referent„Eine einheitliche Organisation oder die Abgleichung des Wissenstandes im Atemschutzeinsatz“ waren Kernaussagen von Andreas Leitermann. Dieser hatte im Zug der Dienstversammlung des KBM-Bereiches Bad Kötzting in einem Kurzreferat die Thematik Vorgehen im Atemschutzeinsatz aufgriffen und wesentliche Vorgehenspunkte dabei angesprochen.

Neue Fahrzeuge im KBM-BereichNeue Geräte und Fahrzeuge, Aktuelles zum Thema Alarmplanung oder ein umfangreiches Angebot an Ausbildungs – und Schulungsmaßnahmen. Das Themengebiet das KBM Florian Heigl im Rahmen der Dienstbesprechung de Feuerwehren des Bereiches Bad Kötzting ansprach war groß. Insbesondere die Wiederaufnahme der Ausbildung mahnte der Kreisbrandmeister an, nachdem die Lockerungen der Pandemie wieder Präsenzveranstaltungen zulassen. „Es muss funktionieren, wenn es brennt“ so sein Hinweis dieses Angebot auch anzunehmen.

MTA22 junge Feuerwehrleute unterzogen sich die vergangenen sieben Wochen einer intensiven Ausbildung. Jeweils zwei Ausbildungsabende standen dazu wöchentlich an, an deren Ende der Abschluss der Basismodules der Modularen Truppausbildung stand. Die Nachwuchsfeuerwehrleute aus den Feuerwehren des Inspektionsbereiches Bad Kötzting legten damit den Grundstock für die Arbeit in der Feuerwehr.

Am Abend des 26. August 2021 trafen sich die Kommandanten, Vorstände und Jugendwarte des KBM-Bereiches Miltach im Schlossgasthof Rösch, es wurden vor allem aktuelle Themen angesprochen.

08 11 02Waldbrand auf der Südseite des Hohen Bogens, in Richtung Burgstall, so war die Übungsannahme am Mittwoch, den 11.8.2021.

Ausbildung Flughelfer 2021 1Am 12. Juli 2021 machten sich drei Einsatzkräfte der Flughelfergruppe des Landkreises Cham auf den Weg zu staatlichen Feuerwehrschule nach Würzburg. Hier fand der diesjährige Flughelfer Technik Lehrgang statt.

Go to top