Aktuelle Seite: StartEinsätzeaktuelle EinsätzeVerkehrsunfällePKW rutscht aufgrund Straßenglätte in den Graben

PKW rutscht aufgrund Straßenglätte in den Graben

Verkehrsunfall im Bereich EckTemperaturen unter dem Gefrierpunkt wurden am Morgen des 8. November 2020 einer PKW-Fahrerin zum Verhängnis, sie landete mit ihrem Suzuki im Graben.

Auf der Staatsstraße zwischen Arrach und Eck ereignete sich in den Morgenstunden ein Verkehrsunfall, die junge PKW-Lenkerin kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Gegen kurz vor halb acht Uhr wurde die Feuerwehr Arrach alarmiert, bereits bei der Alarmmeldung hieß es, dass zum Glück niemand eingeklemmt war. Die Einsatzkräfte übernahmen die Verkehrsregelung an der Einsatzstelle und Reinigung der Fahrbahn.

Neben Kreisbrandrat Michael Stahl und Kreisbrandmeister Konrad Kellner waren auch eine Streife der Polizei sowie der Rettungsdienst zusammen mit einem Notarzt zur Unfallstelle geeilt. Nachdem die leicht verletzte Frau vom BRK versorgt worden war, wurde sie in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Bereits auf der Anfahrt berichteten auch die Einsatzkräfte von Glätte auf der Fahrbahn, daher wurde im Einsatzverlauf auch die Straßenmeisterei verständigt, um den Streckenabschnitt abzustreuen.

Bericht und Bild vom WebTeam der Inspektion Bad Kötzting

Zum Seitenanfang