Aktuelle Seite: StartEinsätzeaktuelle EinsätzeVerkehrsunfälleVerkehrsunfall nahe der Spielbank Bad Kötzting

Verkehrsunfall nahe der Spielbank Bad Kötzting

VU nahe der SpielbankZwei Verletzte sowie hohen Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Freitag, 11. September 2020 im Kreuzungsbereich der beiden Staatsstraßen oberhalb der Spielbank.

 

 

Eine 18-jährige PKW-Lenkerin aus dem Stadtgebiet wollte mit ihrem Jeep zur Mittagszeit Uhr von Miltach kommend links in Richtung Bad Kötzting abbiegen und übersah einen vorfahrtberechtigten Fahren der von Bad Kötzting kommend in Richtung Miltach fahren wollte. Durch den Frontalaufprall wurden beiden Fahrzeug enorm beschädigt. Sie übersah dabei allem Anschein nach den Lenker eines älteren Opel Kombis, der von Bad Kötzting kommend nach Miltach fahren wollte. Die beiden Fahrzeuge prallten frontal zusammen und kamen wenige Meter voneinander entfernt auf der Straße zum stehen. Durch den enormen Aufprall wurde beide Frontpartien schwer beschädigt, so dass an beiden Fahrzeugen, so die Polizei, wirtschaftlicher Totalschaden entstand. Zeugen des Unfalles wurde drei Insassen eines Firmenfahrzeuges, die verkehrsbedingt an der Kreuzung anhielten. Gemäß dem Alarmstichwort "Unfall mit mehreren Pkw`s" wurden gegen 12.30 Uhr von der Leitstelle Regensburg der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt und die Feuerwehr Bad Kötzting an die Einsatzstelle alarmiert. Nach der Versorgung der beiden Verletzten wurden diese vom Rettungsdienst ins Krankenaus verlegt, informierte Tobias Muhr noch an der Einsatzstelle. Von den Feuerwehrkräften wurde der Straßenabschnitt während der Rettungsarbeiten halbseitig gesperrt und der Verkehr daran vorbeigeleitet. Dazu wurde, so Kreisbrandmeister Florian Heigl und Kreisbrandinspektor Andreas Bergbauer, die Feuerwehr Weißenregen nachalarmiert. Nach der Unfallaufnahme und dem Abtransport der beiden Unfallfahrzeuge wurde der massiv mit Betriebsstoffen verunreinigte Straßenabschnitt durch Auftrag von Bindemittel gereinigt. Der Straßenbereich war ab etwa 14.30 Uhr wieder frei befahrbar. Bereits am Dienstagnachmittag wurde der Löschzug der Feuerwehr Bad Kötzting zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage einer Klinik im Bereich der Weißenregener Straße gerufen. Nach kurzer Erkundung konnten die Aktiven den Einsatz beenden und ins Feuerwehrzentrum zurückkehren.

  

Bericht und Bild von KBM Richard Richter

Zum Seitenanfang